Kinozeit im Haart Café

17.04.2018

Im Anschluss Einblicke in die Situation von Zugewanderten

Neumünster (pm) - Am Donnerstag, 19. April, startet das Haart Café mit einer Serie an Filmabenden. Ab 19 Uhr, Einlass 18.30 Uhr, geht es in den Räumen vom Beratungs- und Begegnungszentrum für Flüchtlinge und Migranten am Haart 224 um zwei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der Eine hat alles: Er ist reich, er ist klug, er gehört zum französischen Adel. Aber all dies nützt ihm nichts, denn er ist komplett gelähmt und hat nicht mehr viel Spaß am Leben. Der Andere hat nichts: Der junge Senegalese ist gerade aus dem Gefängnis entlassen und hat keine eigene Wohnung und keinen Job. Als die beiden zusammentreffen ändert sich alles. Thematisch passend zu Film und Einrichtung gibt Journalist Reinhard Pohl im Anschluss einen Einblick in die Situation von Zugewanderten. Der Eintritt beträgt einen Euro, Anmeldung bei Rike Müller unter 04321 / 252213013 oder rike.mueller@(*** please remove ***)diakonie-altholstein.de. Am Donnerstag den 24. Mai folgt der nächste Film in der Reihe.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2018 12