Auszubildende der Stadtverwaltung backen für den guten Zweck

05.12.2017

Kuchen und frische Waffeln gegen eine freiwillige Spende

Neumünster (pm) - Am Mittwoch, 13. Dezember , von 11 bis 14.30 Uhr bietet die Jugend- und Ausbildungsvertretung der Stadt Neumünster im Foyer des Neuen Rathauses die Möglichkeit, diverse Kuchen und frische Waffeln gegen eine freiwillige Spende zu erwerben. Die Auszubildenden sowie weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung backen für den guten Zweck. Die Spendeneinnahmen kommen in diesem Jahr dem Team DoppelPASS e.V. zugute. Der Verein unterstützt die Kinder-Krebshilfe und erfüllt im Besonderen an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen aus der Region Herzenswünsche. Mit einer Spende könnten beispielsweise abwechslungsreiche Freizeitfahrten zu diversen Sportveranstaltungen oder Abenteuerparks finanziert werden.

  • Berufswahl Extra

    Berufswahl Extra 2017 36