Zu schnell im Baustellenbereich

06.06.2018

Fahrverbot und Punkte!

Neumünster (pm) - Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster führten heute (06.06.18) Vormittag erneut eine stationäre Geschwindigkeitsmessung durch. Die Messstelle befand sich auf der A7 Höhe Neumünster Nord, Fahrtrichtung Süden. Dort wird die Fahrbahn in den Baustellenbereich verschwenkt, die Geschwindigkeit ist auf 80 km/h begrenzt. Eine Autofahrerin aus Kiel wurde mit ihrem BMW mit 146 km/h gemessen. Sie wird in Kürze einen Bußgeldbescheid in Höhe von mindestens 440 Euro erhalten. Dazu gibt es ein Fahrverbot von zwei Monaten und zwei Punkte in Flensburg.

          Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook,
          um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.