X-Mas Party des FC Torpedo`76 NMS e.V.

06.12.2018

Große Feier in den Holstenhallen

Foto: pm

Neumünster (pm) - Bald ist es wieder soweit. Die kultigste Weihnachtsparty der Stadt steht wieder vor der Tür und die Vorfreude steigt täglich.

Nach dem Motto „Torpedo X- Mas Party Reloaded“ und auf vielfachen Wunsch wieder stattfindend an alter Wirkungsstätte in Halle 2 und dem Holstenhallen-Restaurant, geht diese legendäre Veranstaltung quasi „Back to the  Roots“.

Passend dazu sicherlich der Auftritt der „Bandits“ (Foto), eine der besten Rock-Cover Bands Norddeutschlands und außerdem die erste Band, die vor weit über 10 Jahren jemals auf einer Torpedo X-Mas Party aufgetreten ist. Mit ihrem Repertoire aus Classic Rock und den größten Hits der Rockgeschichte werden sie dem Motto „Torpedo X-Mas Party Reloaded“ mehr als gerecht. Unterstützt und angeheizt werden die „Bandits“ von Torpedo`s All Star DJ Team mit Volker J., Toby, Löbn & Festus.
Bei diesem Programm geht sicher allen Freunden von Rock, Indie und Soul das Herz auf und das Holstenhallen-Restaurant dürfte sich wieder in brodelnde Tanz-Zone verwandeln.

In Halle 2 wird der bekannte „Enjoy DJ“ Chris Reger wieder alle Facetten aktueller Dance und Chartmucke aus den Boxen schleudern. Eine spektakuläre Lightshow und kilometerweise House und Dance-Classics werden darüber hinaus dafür sorgen, dass die Tanzwütigen auch auf diesem Dancefloor nicht vor dem späten Morgen zur Ruhe kommen werden.

Die Holstenhallen-Gastronomie wird mit diversen Tresen, einer großzügigen Cocktailbar und tollen Angeboten ebenfalls zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen. Weitere kleine und größere Überraschungen sind geplant, aber pssst….

Einlass ist wie immer ab 21 Uhr. Also man sieht sich bei der „Mutter aller
„X-Mas Partys in NMS“ am Samstag, dem 15.12. in den Holstenhallen.

Der Verein weist ausdrücklich darauf hin, dass es entgegen anderslautenden Gerüchten auch noch einige Restkarten beim Ticketcenter Auch & Kneidl gibt.

          Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook,
          um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.