Tag des offenen Orchesters mit Forrest Gump und Pink Panther

02.11.2017

Offene Probe in entspannter Atmosphäre

Neumünster (pm) - Das Sinfonieorchester der Musikschule Neumünster lädt alle Musikinteressierten und Neugieren zu einem Tag des offenen Orchesters ein. Am Samstag den 11. November kann man ab 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen einmal mit den Orchestermitgliedern, den Stimmführern und dem Dirigenten sprechen. Man  bekommt dadurch einen Eindruck von der Stimmung im Ensemble und kann sich den Proberaum des Orchesters, den Saal der Musikschule im Caspar von Saldern Haus anschauen. Die genaue Anschrift ist Caspar von Saldern Haus, Haart 32. In entspannter Atmosphäre wird es dann eine offene Probe geben, bei der man einfach nur dabei sein und zuhören, oder aber auch selber mitspielen kann. In der kommenden Saison soll es viel um Filmmusik gehen. Bei der Proben wird mit der Musik aus den Filmen The Pink Panther und Forrest Gump gearbeitet. Doch etwas Klassik wird auch dabei sein, die Sinfonie Nr. 3 von Josef Haydn und einige Tänze von Bela Bartok. Wer Interesse hat und sich auch schon einmal vorbereiten möchte, kann sich die Stimmen für sein Instrument im Sekretariat der Musikschule abholen. Eingeladen sind alle Menschen jung bis alt, die ein klassisches Instrument spielen oder einmal gespielt haben und auf der Suche nach einem freundlichen Ensemble sind, mit dem sie wieder aktiv Musik machen können. Geleitet wird das Orchester von Sven Thomas Haase, und es probt jeden Dienstagabend um 19 Uhr im Caspar von Saldern Haus.