Obsterntefest und Apfelsaft

05.10.2018

„Im Saft schmeckt man die vielen Sonnentage des Sommers“

Foto: privat

Neumünster (pm) - Die Ernte auf der Alten Obstwiese in Neumünster an der Kieler Straße läuft bereits, es ist auch schon diesjähriger Saft vorhanden. „Im Saft schmeckt man die vielen Sonnentage des Sommers“, urteilte eine Besucherin des Obstwiesenstandes auf der Veranstaltung „Essen in Bunt“.  Der Verein Alte Obstwiese Neumünster e. V. verkauft den naturreinen Saft in 5-Liter-Packungen zu 8,50 Euro. Interessenten können sich an Burkhard Roese (Tel. 04321/37723) wenden.
Am 14. Oktober zwischen 10 und 14 Uhr veranstaltet der Verein sein diesjähriges Obsterntefest. Es wird eine mobile Apfelpresse vor Ort sein, so dass anschaulich der Weg vom Apfel zum Apfelsaft verfolgt werden kann. Daneben werden Führungen über die Obstwiese angeboten (11 und 13 Uhr). Die Vielfalt der Äpfel auf der Obstwiese, insbesondere die der Zufallssämlinge, die es ausschließlich dort gibt, kann verkostet werden. Eine Imkerin informiert über Bienenzucht und Honig. Informationen zu Streuobstwiesen in Schleswig-Holstein durch den BUND runden das Bild ab.
Für das leibliche Wohl ist mit Suppe, Kaffee und Kuchen sowie dem frischen Apfelsaft von der Obstwiese gesorgt.
Weitere Informationen zur Obstwiese und zum Verein gibt es auf der Internetseite www.alte-obstwiese.de .

          Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann geben Sie uns gerne ein "Daumenhoch" oder folgen Sie uns auf Facebook,
          um keinen Beitrag aus Ihrer Region zu verpassen.