Kieler Straße:

07.08.2018

Baumaßnahme geht voran

Foto: Szymura

Neumünster (swn). Die Modernisierung der Fernwärmeleitung in der Kieler Straße tritt ihren Endspurt an. Am 14. August beginnen die Baumaßnahmen an der Kreuzung Kieler Straße/Johannisstraße als Vorbereitung der im kommenden Jahr anstehenden Modernisierung der Fernwärme in der Johannisstraße. „Erfreulich ist, dass wir den Vorsprung von vier Wochen auch weiterhin halten können“, sagt SWN-Unternehmenssprecher Nikolaus Schmidt. Nach den jetzigen Planungen kann die Kieler Straße ab Ende Oktober/Anfang November wieder komplett frei gegeben werden. „Erst einmal muss aber die Kreuzung Johannisstraße/ Kieler Straße gesperrt werden, um dort die Verlegung der Leitungen fortzusetzen“, so Schmidt. Vom 14. August bis Ende Oktober ist dann die Einfahrt in die Johannisstraße von der Kieler Straße aus nicht möglich. Auch die Johannisstraße ist in diesem Zeitraum bis zur Mittelstraße voll gesperrt. Von der Mittelstraße bis zum Kuhberg/Konrad-Adenauer-Platz ist die Johannisstraße befahrbar. Der Parkplatz Esplanade ist bis Ende Oktober nur über die Esplanade zu erreichen. Aus Richtung Einfeld kommend erreicht man die Rendsburger Straße über die Kieler Straße und den Mittelweg sowie die Johannisstraße. Die Anwohner in diesen Tagen mit einem Schreiben zum Fortgang der
Arbeiten informiert.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2018 12