Doppelsieg für den SVT

20.02.2018

Harte Arbeit hat sich ausgezahlt

Überglücklich zeigen sich beide Siegerteams des SVT. Foto: privat

Neumünster (pm) - Bei der diesjährigen Regionalmeisterschaft (Schleswig-Holstein und Hamburg) des Cheerleading-Verbandes CCVD räumte der SV Tungendorf groß ab. Beide ins Rennen geschickte Teams sicherten sich jeweils Platz 1 und holten damit einen Doppelsieg für den SVT in der Hamburger edel-optics.de Arena.

Den Anfang dabei machten die Cheerleader der Crowns Honour. Die 14 Mädchen und zwei Jungs holten sich in der Kategorie Junior Coed Level 3 (Neun- bis Fünfzehnjährige) den Titel des Regionalmeisters.

Als dann auch noch feststand, dass der zweiten Truppe des SVT, den Crowns Aristocracy (15 Sportlerinnen), Platz eins in der Kategorie Senior Allgirl Level  4 (ab 14 Jahren) nicht mehr zu nehmen war, kannte der Jubel keine Grenzen mehr und auf der anschließenden Busfahrt zurück zum SVT-Vereinsheim gab es neben vielen zufriedenen Gesichtern vor allem eins: Lautstarke Gesangseinlagen.  „Wir hatten eine Vorbereitung mit vielen Ausfällen. Umso schöner ist es, dass sich die Teams für die harte Arbeit, die sie geleistet haben, belohnt haben“, freuten sich die  Abteilungsleiter Vanessa und Adrian Bose, die in den vergangenen Monaten bei zahlreichen Trainingseinheiten und Teamcamps gemeinsam mit den Junior-Coaches Stefanie Schlüter und Hanna Wittern den Grundstein für den Erfolg legten.  Und ab jetzt heißt es Daumendrücken. In den kommenden fünf Wochen finden im gesamten Bundesgebiet noch fünf weitere Regionalmeisterschaften statt und nur die punktbesten Teams, ermittelt nach einem vom CCVD festgelegten Schlüssel, schaffen es zur Deutschen Meisterschaft, welche am Holstenköstenwochenende 9. und 10. Juni 2018, ebenfalls in Hamburg ausgetragen wird. 

Aus der Schwalestadt, die sich in Hamburg neben den Sportlern mit knapp 100 Fans präsentierte, starteten auch noch zwei weitere Teams. Vom SC Gut-Heil Neumünster landeten die GHN Sweethearts in der Kategorie Peewee Cheer Level  1 (bis 12 Jahre) auf dem 10. Platz und die GHN Delicious kamen in der Kategorie Junior Allgirl Level 4 (Zehn- bis Siebzehnjährige) auf Rang 7.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2018 12