CDU gewinnt neues Mitglied

03.05.2018

Eintritt von Jürgen Böckenhauer in die CDU

v.l.n.r.: Jürgen Böckenhauer, Wolf Rüdiger Fehrs Foto: pm

Der Vorsitzende des Stadteilbeirates Tungendorf, Jürgen Bö ckenhauer, ist in der vergangenen Woche aus der SPD ausgetreten und seit Dienstag CDU-Mitglied. Dies gab CDU-Kreisvorsitzender Wolf Rüdiger Fehrs in Absprache mit Jürgen Böckenhauer bekannt.
Jürgen Böckenhauer war mehrere Jahre SPD-Ratsherr und wurde im März 2014 Vorsitzender des Stadteilbeirats Tungendorf – als Nachfolger von Henning Möbius. Er ist außerdem bürgerschaftliches Mitglied des Ausschusses für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz und Mitglied des Aufsichtsrates der Hallenbetriebe Neumünster GmbH.
Wolf Rüdiger Fehrs: „Unsere Parteifreunde in Tungendorf schätzen Jürgen Böckenhauer seit langem wegen seiner ruhigen und sachlichen Art. Er arbeitet seit Jahren mit allen Fraktionen im Stadteilbeirat
im Interesse der Bürger kooperativ zusammen. Wir überlegen, welche Aufgaben er nach der
Kommunalwahl für die Bürgerinnen und Bürger und die CDU übernehmen sollte. Dabei geht es um
den Stadteilbeirat Tungendorf, aber auch um andere wichtige Gremien.“
Die CDU Neumünster freut sich außerordentlich über ihr neues Mitglied und die Zusammenarbeit mit
Jürgen Böckenhauer.

  • Bauen Wohnen

    Bauen Wohnen 2018 12